ON AIR:



Radio Aktiv News

Am Samstag Regen

Die Tropentage sind erstmal vorbei. Am Freitag ist es grösstenteils bedeckt, in der Nacht zu Samstag ist mit kräftigen Regenschauern und Gewitter zu rechnen. Am Samstag ist es deutlich kühler mit nur noch knapp 20 Grad.


Tango Open Air Cinema

Noch bis zum 25.Juli ist auf der Abenteuerinsel des Echternacher Sees die Leinwand des Open Air Kinos aufgebaut. Am Freitag 24.Juli (ab 21 Uhr) läuft Magic Mike XXL, am Samstag der Film Minions. Für Essen und Getränke ist gesorgt. Einlass ist ab 19:30 Uhr.


Cro auf Platz 1 der Radio Aktiv Charts

Mit der Single Bye Bye aus seinem MTV Unplugged Album platziert sich Cro diese Woche auf Platz 1 der Radio Aktiv Charts. Avicii muss sich mit Platz 2 zufrieden geben.

Die Radio Aktiv Charts Top30 im Überblick


Antonio Cardoso au Studio

Antonio Cardoso est le bourgmestre (Presidente Camara Municipal) de Vieira do Minho, la ville d'origine de beaucoup d'habitants portugais d'Echternach. Il était au Studio chez Radio Aktiv à Echternach. Ecoutez l'interview (en portugais) et regardez les photos.


Oldies

Im Radio Aktiv Programm läuft nicht nur neue Musik, sondern auch der eine oder andere Oldie. Darunter verstehen wir Musik aus den 50er bis 80er Jahre. Unser Oldiespezialist Marcel kramt da manchmal tief im Archiv und das auch in seiner Sendung Hitmix am Freitag um 22 Uhr und Sonntag um 15 Uhr.


SPIEGEL ONLINE - Schlagzeilen

Boy Scouts of America: US-Pfadfinder lassen schwule Betreuer zu
Die Boy Scouts of America unternehmen einen wichtigen Schritt gegen Diskriminierung. Künftig dürfen bei den US-Pfadfindern auch Homosexuelle als Betreuer und Teamleiter tätig sein. Kirchengruppen können aber weiterhin Ausnahmen machen.
>> mehr lesen

Terror in Mogadischu: Deutsch-Somalier soll Selbstmordanschlag verübt haben
Ein Mann aus Bonn soll nach Informationen aus Sicherheitskreisen in Mogadischu mindestens 15 Menschen mit in den Tod gerissen haben. Der Deutsch-Somalier sprengte sich vor einem Fünf-Sterne-Hotel in die Luft.
>> mehr lesen

Lob für den Fifa-Boss: Putin schlägt Blatter für den Nobelpreis vor
Joseph Blatter hat nicht mehr viele Freunde, aber auf Wladimir Putin kann er sich verlassen. Der russische Präsident findet, der Fifa-Chef habe sogar einen Nobelpreis verdient.
>> mehr lesen

Ex-Kanzleramtschef: Pofalla rückt in Bahn-Vorstand auf
Vom Cheflobbyisten zum Vorstandsmitglied: Ronald Pofalla steigt im August bei der Bahn auf. Der Aufsichtsrat hat zugestimmt. Der Vorstand selbst schrumpft von acht auf sechs Mitglieder.
>> mehr lesen

Einwanderungsgesetz: SPD bietet Union Deal bei Flüchtlingen an
Im Streit über die Unterbringung von Asylbewerbern bahnt sich offenbar ein Kompromiss an: Die Union müsste einem Einwanderungsgesetz zustimmen. Dafür könnte die SPD zulassen, dass mehr Länder zu sicheren Herkunftsstaaten werden.
>> mehr lesen



Eis Erd: Umwelt, Wissenschaft, Natur

Zahlen Verbraucher zu wenig für Lebensmittel?

Immer wieder hört man das Argument, dass Bioprodukte zu teuer seien. Aber sind wirklich Bioprodukte teuer oder ist es nicht eher so, dass konventionelle Produkte zu billig sind? Wer vor allem unter dem Preiskampf der Discounter leidet, das sind die Bauern. Geiz ist geil, aber macht Geiz auch glücklich? Billige Lebensmittel, vor allem billiges Fleisch, da kann doch was nicht stimmen. Was bleibt für den Landwirt überhaupt übrig? Unter welchen Bedingungen werden Tiere gehalten, damit diese Preise möglich sind? Was bedeutet diese Massentierhaltung für unsere Umwelt und unsere Gewässer? Fragen, die sich die Verbraucher stellen sollten, wenn sie im Regal zum Produkt greifen. Seit die Milchquote von der EU abgeschafft wurde, befindet sich der Preis für Milch im freien Fall. Was gut für den Milchtrinker ist, ist schlecht für den Landwirt. Viele Landwirte können nicht einmal mehr die Kosten decken. Anstatt sich über dringend notwendige Umweltauflagen zu beschweren, sollten die Landwirte aber den wirklichen Schuldigen suchen. Und der ist neben der Politik (die immer noch Grossbetriebe bevorzugt behandelt) auch der Verbraucher.

Weitere Nachrichten aus dem Bereich Umwelt, Wissenschaft und Naturschutz täglich auf Radio Aktiv oder in unserer Rubrik Eis Erd.


Radio Aktiv Features

Radio Aktiv wünscht schöne Sommerferien

Viele unserer Zuhörer wird es im Juli, August und September wieder ins Ausland verschlagen. Mehr als 80 Prozent der Luxemburger Einwohner fahren mindestens einmal im Jahr in Ferien. Ein paar Tage oder gar ein paar Wochen so richtig entspannen, das haben wir uns dringend verdient. Und wenn das Wetter gut ist, gibt es auch in Luxemburg viel zu entdecken. Radio Aktiv kann man übrigens dank Internet überall empfangen. Also schöne Sommerferien.

Radio Aktiv bei Facebook

Fan von Radio Aktiv werden und unserer Facebook Seite beitreten. Mit unseren Moderatoren in Kontakt treten.

Musiktip

Alvaro Soler - El mismo sol

Der spanisch-deutsche Sänger Alvaro Soler ist in Barcelona aufgewachsen. In Berlin nahm der Sänger sein Debutalbum auf. Produziert wurde die erste Single El mismo sol (dieselbe Sonne) vom Juli Gitarristen Simon Triebel. In Italien und der Schweiz erreichte der Song Platz1.


SMS AN DEN STUDIO
Vum:
Message: